Boetticher und die Liebe zu einer 16-Jährigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Boetticher und die Liebe zu einer 16-Jährigen

      Davon findet man in den Medien momentan ja auch mehr Stoff, als einem lieb ist. Was denkt ihr über die (bereits beendete) Beziehung des CDU Spitzenkandidaten? Sind hier moralische Bedenken des Volkes gerechtfertigt, oder ist das ganz und gar seine Privatsache?


      Christian von Boetticher hatte eine Beziehung zu einer 16-Jährigen. Doch das ist nicht verboten. Unmoralisch ist nicht der Politiker, sondern die Schnüffelei im Privaten.
      Was ist das nun wieder für eine Orgie bigotter Heuchelei? Was, bitte schön, soll denn an dem Verhalten des schleswig-holsteinischen CDU-Spitzenkandidaten Christian von Boetticher so anstößig sein, dass er dafür seine politische Laufbahn aufgeben musste? Wofür muss er sich vor laufender Kamera auf demütigende Weise in tränenreich aufgelöster Reue wälzen?
      Der Politiker hatte vor einem Jahr eine – inzwischen sogar längst beendete – Beziehung zu einer damals 16-Jährigen: Na und? Mit einer 16-Jährigen geschlechtliche Beziehungen zu unterhalten ist, wenn beide Seiten sie freiwillig eingehen und kein Abhängigkeitsverhältnis besteht, völlig legal. Über die geistige Reife der jungen Frau, die inzwischen ja immerhin bereits 17 sein müsste, wissen wir nichts und haben wir uns kein Urteil anzumaßen.

      Darf sich ein Mann nicht in eine jüngere Frau verlieben?
      Da von Boetticher ledig ist, hat er mit seiner “Affäre”nicht einmal eine Ehepartnerin betrogen, und nirgendwo steht geschrieben, dass sich ein Mann nicht in eine sehr viel jüngere Frau verlieben dürfte (oder umgekehrt). Was in Teufels Namen soll denn daran nun unmoralisch sein? Wächst die Moralität einer Beziehung (im Fall von Boettichers konsequent abwertend “Affäre” genannt) etwa mit der Geringfügigkeit des Altersabstands zwischen zwei Liebespartnern?

      Quelle
      Bilder
      • jm_boetticher_BM_B_1439212p.jpg

        30,89 kB, 483×322, 132 mal angesehen
    • also mir geht das erst einmal total aufn sender, dass die sich da alle drüber aufregen. ich bin der meinung, dass das sein ding ist. klar ich würd wahrscheinlich die wände hochgehen, wenn meine tochter mit einem sooo viel älteren mann ankommen würde. aber das wäre dann mein problem in dem moment. wenn boetticher aber meint er müsse eine sehr viel jüngere freundin/affäre haben - die ja auch total legal ist - , ja mein gott. das hat doch aber letztlich absolut nichts mit seiner politischen einstellung und seinen politischen interessen zu tun! ich finde es echt schade, dass ein guter politiker sein amt niederlegen muss wegen einer sache, die nur ihn und das mädel was angeht. aber typisch medien und auch das volk, dass die sich an sonem zeug aufgeilen! als wenn es nichts wichtigeres gibt!
      Egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein...
      Alles erträglich - es muss nur immer Musik da sein!
    • *soulless* schrieb:

      die ja auch total legal ist

      Aber 16 ist auch schon n bissl sehr grenzwertig, oder? Ich mein volljährig sollte sie schon sein, damit er rechtlich nicht in Schwierigkeiten kommt. Es ist schon jedem seine Sache, wie alt der Lebensgefährte/Freund/Freundin ist, aber als Spitzenkandidat muss man auch auf einiges Rücksicht nehmen. Stellt euch mal vor die Merkel würde sich jetzt n 16-jährigen schnappen! An sich rechtlich i.O. und co. aber der Imageschade würde sie verfolgen.
      Siehe Italien und der "Frauenheld" Berlusconi 8|
    • ace02000RR schrieb:

      *soulless* schrieb:

      die ja auch total legal ist

      Aber 16 ist auch schon n bissl sehr grenzwertig, oder? Ich mein volljährig sollte sie schon sein, damit er rechtlich nicht in Schwierigkeiten kommt. Es ist schon jedem seine Sache, wie alt der Lebensgefährte/Freund/Freundin ist, aber als Spitzenkandidat muss man auch auf einiges Rücksicht nehmen. Stellt euch mal vor die Merkel würde sich jetzt n 16-jährigen schnappen! An sich rechtlich i.O. und co. aber der Imageschade würde sie verfolgen.
      Siehe Italien und der "Frauenheld" Berlusconi 8|


      der Imageschaden würde "sie" verfolgen? wohl eher den typen :D
      Frauen sollten wie Polizeihunde sein !!! - folgsam, willig, demuetig und scharf.



    • das Problem ist, dass er von der CDU ist... und die steht für konservative Werte
      wenn so ein Hippie von den Grünen mit einer 16 jährigen zusammen wäre würde es niemanden interessieren ^^
      There are only 10 types of people in the world:
      those who understand binary and those who don't.
    • ace02000RR schrieb:

      Aber 16 ist auch schon n bissl sehr grenzwertig, oder? Ich mein volljährig sollte sie schon sein, damit er rechtlich nicht in Schwierigkeiten kommt.

      er käme aber nur in rechtliche schwierigkeiten wenn sie in einem abhängigkeitsverhältnis zu ihm stehen würde, wie bei lehrern und schülern, bzw wenn er sie nötigen würde. aber sie hat es freiwillig gemacht, von daher keine rechtlichen schwierigkeiten ;)

      ace02000RR schrieb:

      aber als Spitzenkandidat

      wenn er JETZT als spitzenkandidat erst was mit der gehbat hätte würde ich deine aussage voll unterstützen. aber das war davor, also hat das ja mit seiner jetzigen spitzenkandidatenposition nichts zu tun
      Egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein...
      Alles erträglich - es muss nur immer Musik da sein!