Es geht lustig weiter mit dem Zombie-Schlachten - Dying Light DLC - The Following

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es geht lustig weiter mit dem Zombie-Schlachten - Dying Light DLC - The Following

      Das Entwicklerstudio Techland hat vor zwei Tagen das lang angekündigte DLC "The Following" zum Download freigegeben. Der Unterschied zu anderen üblichen Addons ist, dass es sich hierbei um eine komplett neue Story handelt. Den DLC kann man praktisch als eigenständiges Game mit selber Grafik Engine sehen. Der Preis ist daher absolut heiß für so eine umfangreiche Erweiterung.

      Leider muss man an dieser Stelle auf Drittanbieter zurückgreifen, da das Spiel in Deutschland auf dem Index steht. Hierüber lässt sich natürlich streiten, warum es nicht einfach als FSK18 eingestuft wurde. Die Steam Shopseite ist über eine deutsche IP nicht mal aufrufbar. Der zu prüfenden Behörde ging es wohl etwas gegen den Strich, dass man im Hauptspiel auch Kinder-Zombies virtuell töten konnte.

      Ergattert man sich jedoch über diverse Seiten einen legalen und gültigen Key, kann man diesen auch in Deutschland aktivieren und das Spiel nutzen. Bei cdkeys.com und instant-gaming bekommt man einen Key für aktuell unter 15€. Ein absolut fairer Preis für eine neue Map, neue Waffen, neue Fahrzeuge und einer komplett neuen Story neben der bestehenden Story. Der Base Preis liegt laut SteamDB bei knapp 20€.

      Die ersten 30 Minuten Spielzeit sind schon vielversprechend. Man behält all seine Waffen und Skills aus der Hauptstory, welche man vorher am besten abgeschlossen hat, flieht durch einen Tunnel aus Harran und erblickt die neue Welt. Nach dem ersten Treffen auf neue Verbündete bekommt man den Auftrag einen Buggy zu besorgen. Dieser wird natürlich von gut bewaffneten Leuten bewacht und nicht freiwillig hergegeben.

      Der DLC sieht sehr vielversprechend aus und wurde von Techland ebenfalls komplett in deutsch übersetzt. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass das Game hier überhaupt nicht verkauft werden darf.

      Im Anhang habe ich noch ein Diagramm bezüglich der VRAM Nutzung hochgeladen. Die Grafikeinstellungen habe ich dabei auf Maximal gestellt. Getestet wurde hier mit einer ZOTAC Nvidia GTX 970.

      btw. Ich hatte bei Veröffentlichung eine Deal bei MyDealz eingetragen, der etwas heiß bewertet wurde. Eventuell kam daher kurz der Ausverkauft von Keys bei cdkeys.com ;)
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2016-02-11 um 09.08.06.png

        48,81 kB, 392×173, 151 mal angesehen
      • dyinglight_cmace.jpg

        329,63 kB, 2.129×782, 249 mal angesehen