Wellness im Lakeside Burghotel zu Strausberg

    • Offizieller Beitrag

    Ab und zu mal ein paar Tage raus aus dem Alltag, eine andere Umgebung, abschalten, entspannen und verwöhnen lassen. Danach sehnen wir uns doch sicher alle gelegentlich. Unser Urlaub im März 2023 sollte ein kurzer Wellnessaufenthalt im Lakeside Burghotel zu Strausberg werden. Ich habe dafür einen MyDays Gutschein mit einem Arrangement in diesem Hotel geschenkt bekommen, welchen wir auf drei Nächte verlängert haben.

    In dem Arrangement war unter anderem ein Candlelight Dinner in der hauseigenen Bibliothek, eine Aromaöl Massage und ein "Bad der Sinne" enthalten. Wir waren insgesamt sehr zufrieden mit dem Aufenthalt in Strausberg und können es weiterempfehlen. Ich möchte dazu ein paar Worte, Impressionen und Bilder mit euch teilen.

    Zimmer

    Die Zimmer machen dem Namen Burghotel alle Ehre. Das Flair lässt den Gast gleich um einige Jahre zurückversetzen. Alles wirkt aufgeräumt, ordentlich und sauber, jedoch ebenfalls schon ein wenig in die Jahre gekommen. In den Betten schläft man leider alles andere als gut, da die Matratzen extrem hart sind. Man sollte ebenfalls Glück haben, dass man ruhige oder keine Nachbarn hat, denn die Wände tragen jedes Geräusch (Stimmen, Abflüsse, knallende Türen, usw.) mit Verstärkung direkt ins Ohr. In der Nacht sind Ohrstöpsel zur Pflicht geworden. Die Erholung flacht daher auf dem Zimmer ein wenig ab. Die Heizung auf dem Zimmer war (trotz zusätzlicher Energiekostenpauschale) am Anreisetag noch an, danach blieb sie eiskalt. Wir waren insgesamt zufrieden mit dem Zimmer, eine Renovierung wäre dennoch angebracht.

    Service

    Die vielen Mitarbeiter im Hotel, Wellness-Bereich und in der Gastronomie sind uns gegenüber immer freundlich, kompetent und hilfsbereit aufgetreten. Wünsche beim Service wurden prompt aufgenommen und schnellstens umgesetzt.

    Gastronomie

    Das hauseigene Restaurant "Royal" hat hohe Preise, ist aber eine kulinarische Reise wert. Die Gerichte werden mit viel Liebe und Hingabe zubereitet und präsentiert. Wünsche wurden immer respektiert und bestens umgesetzt. Die Zusammenstellung der Speisen hat uns so gut gefallen, das wir Schwierigkeiten bei der Wahl am Abend hatten.

    Das Buffet zum Frühstück ist sehr umfangreich, regional und frisch. Auf Wunsch werden ebenfalls frische Omelette zubereitet. Die Auswahl reicht von Wurst & Käse, über Obst & Gemüse bis Müsli, Brot und Waffeln.

    Freizeitangebote

    Unser Hauptaugenmerk lag bei dem Hotel auf dem Wellnessbereich, welchen wir ausgiebig genutzt haben. Die Poollandschaft ist tropisch warm (Lufttemperatur) und lädt zum längeren Verweilen auf den Liegen ein. Das Wasser ist ausreichend geheizt, könnte aber wärmer sein. Verschiedene Saunen sind ebenfalls vorhanden (räumlich etwas weiter getrennt vom Pool). Im Beauty & Spa Bereich werden Massagen nach Termin vergeben, welche sehr zur Erholung beitragen. Im Arrangement haben wir ebenfalls das "Bad der Sinne" genutzt. Ein Whirlpool mit Kerzenlicht und Champagner, welchen man für etwa eine Stunde zur Verfügung hat. Wir waren vollkommen zufrieden mit dem Wellnessangebot. Das Hotel war in unserer Reisezeit nicht sehr ausgelastet, weswegen wir den Pool praktisch für uns allein hatten.

    In der Galerie sind einige Bilder-Impressionen vom Hotel zu finden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!