McFit in Rostock

  • Nachdem ich nun vor kurzem mein Probetraining bei Clever Fit durchgeführt und davon berichtet habe (siehe hier ), kommt nun ein Feedback zur Franchise-Kette McFit. Als Testobjekt diente eines von zwei McFit Fitnessstudios in Mecklenburg Vorpommern, in Rostock (das andere befindet sich in Schwerin). Das Studio war trotz Navigation mit Google Maps nicht so einfach in Lütten Klein zu finden. Da David und ich durch den Warnowtunnel in den Rostocker Stadtteil gefahren sind, sahen wir die große Werbetafel, welche deutlich von der Schnellstraße zu sehen ist, nicht. Nach einem kurzen Anruf sind wir aber dennoch angekommen.


    Schon beim Eingang merkte ich, dass die Location ausreichend Platz bietet für ein geräumiges Fitnessstudio. Bereits vom Parkplatz aus hat man erkennen können, dass man sich hier auf zwei Etagen sportlich betätigen kann.
    Eine kurze Anmeldung auf der McFit Website ermöglichte uns einen schnellen Einstieg in das Probetraining.
    Hier mein Fazit zum Studio ...



    • Die Öffnungszeiten: Ich dachte, dass die CleverFit Zeiten schon genial sind, aber McFit setzt noch mal einen drauf. Es gibt einfach kein "Wir haben geschlossen" Schild an der Tür. Das gesamte Studio hat rund um die Uhr offen. Wenn man einen Trainer benötigt, sollte man trotzdem tagsüber kommen, da nachts nur eine Aufsicht im Gebäude ist. In dem Fall kann man volle Punktzahl für McFit vergeben. Kannst du mal nicht schlafen, oder bist extremer Frühaufsteher, gehe doch einfach eine Runde trainieren. Auch wenn ich dieses Angebot eher weniger wahrnehmen würde, sind die flexiblen Zeiten ein super Pro Argument für die Sportstätte.
    • Die Geräte: In keinem anderen Gebäude habe ich bisher so viele Geräte zu Gesicht bekommen. Das hier mal ein Sportgerät nicht zur Verfügung steht ist eher unwahrscheinlich. In den meisten Studios sieht man von einem Gerätetyp ein bis maximal zwei Geräte stehen. Bei McFit jedoch stehen von einem Modell bis zu vier Geräte bereit. Egal welche Muskelpartie man trainieren will, hier gibt es wahrscheinlich selten Wartezeiten. Über zwei Etagen verteilt findet man die verschiedensten Geräte für Brust, Rücken, Nacken, Schultern, Beine, Arme, und und und. Wer es richtig angeht, bekommt am nächsten Tag garantiert den Muskelkater zum Frühstück.
    • Die Preise erinnern mich an CleverFit. Hier gibt's den Monat für ebenfalls 19,90€ hinterhergeworfen. Die einmalige Aufnahmegebühr von ~20€ sind dabei auch noch verkraftbar. Bei McFit muss man einen Jahresvertrag abschließen. Hier rauszukommen ist allerdings ziemlich schwer, falls man es sich anders überlegen sollte. Der Umzug in eine andere Stadt ist meistens kein Argument, da sehr viele Filialen in Deutschland existieren (156). Krankheit kann man für eine Kündigung auch nicht vorschieben. Hier lassen sich nur Monate aufschieben. Aber man meldet sich ja sowieso nicht in einem Studio an, wenn man es nicht durchziehen will.
    • Die Abwechslung und Auswahl: McFit ist ein reines Fitnessstudio. Im Vergleich zu CleverFit gibt es hier keine Solarien oder Vibrationstrainer. Getränke gibt es anscheinend auch nicht als Flat, aber dafür aus dem Automaten. Zumindest habe ich nirgends Flat-Optionen finden können. Hier würde ich aber auch keine Minuspunkte vergeben, da solche Anreize eher optional sind, statt notwendig.
    • Die Leute und Fülle ist sehr überschaubar. Wir haben an einem Samstagnachmittag unsere Trainingseinheit absolviert. Im ganzen Studio konnte man ca. 30 Leute zählen, welche aber durch die Gerätevielfalt sehr weit verstreut waren. Man hat kaum Gruppen erkennen können. Die meisten Sportler haben mit Kopfhörern und ihrer Musik ihr eigenes Trainingsprogramm durchgeführt. In der Form habe ich es bisher eher selten gesehen. Bei CleverFit, TSV und im Hansedom gab's eigtl. immer kleine Trainingsgrüppchen aus mindestens zwei Leuten, die zusammen trainiert oder/und sich unterhalten haben. Durch die einzelnen Trainierenden entstand im ganzen Raum eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Man konnte sich dadurch besser auf seinen eigenen Rythmus konzentrieren und nebenbei der Musik lauschen.

    Insgesamt ziehe ich ein positives Feedback aus McFit. Die Preise sind super, es sind viele Geräte vorhanden und die Öffnungszeiten sind top. Würde in Stralsund ein McFit existieren, oder ich in Rostock wohnen, würde ich sicher dort meine Sporteinheiten absolvieren.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!