Ecovacs Deebot SLIM 2 Roboterstaubsauger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ecovacs Deebot SLIM 2 Roboterstaubsauger

      Hier kommt nun mein zweiter Test im Thema Staubsaugeroboter.
      Der ECOVACS R95MKII ging nun zurück an Saturn, welche mir auch unverzüglich das Geld zurückerstattet haben. Dafür kam zeitgleich der kleinere Ecovacs Deebot SLIM 2 von Real per DPD ins Haus.
      Anscheinend haben die Lieferdienste zum anfang des Jahres ordentlich zu tun. Der Versand hat eine Woche gedauert. Das bin ich gar nicht mehr gewöhnt. :D
      Hatte aber auch alles keine Eile ;)

      Vorweg kann ich schonmal berichten, dass ich den Deebot Slim 2 behalten werde. Er passt wesentlich besser in unsere Wohnung und ist deutlich flexibler. Die ganzen Kartografie-Funktionen hat das Gerät überhaupt nicht. Er folgt strikt dem Muster: Wenn ich irgendwo gegenfahre, drehe ich um und fahre woanders lang. Da wir, wie bereits im anderen Artikel erwähnt, Türschwellen in der Wohnung haben, kann man den Roboter nur in einem Zimmer einsetzen. In diesem Fall kann man den Deebot auch einfach mal in ein anderes Zimmer stellen und dort fahren lassen.
      Er fährt einfach solange, bis der Akku leer ist.

      Das das Gerät wesentlich flacher ist, passt er auch endlich unter unserer Couch durch. Die Ladestation kann ich dadurch auch recht gut zwischen Couch und Fensterfront verstecken. Der Deebot ist ziemlich leicht und auch etwas kleiner, als der R95. Er hat aber auch die Möglichkeit zum Wischen. Allerdings gibt es hier keinen Wassertank. Praktisch klemmt man dem Gerät nur einen nassen Lappen an den Hintern. Funktioniert aber ganz gut.

      Das Saugen geht auch erstaunlich gut. Der Slim 2 hat ja „nur“ eine Direkteinsaugung, statt einer Bürste. Den Dreck von unseren Wellensittichen macht er aber trotzdem ziemlich gut weg. Der Auffangbehälter war nach ein paar Saugvorgängen auch schon gut gefüllt. Den täglich anfallenden Mist saugt er also ganz gut weg. Für gründliches Saugen braucht man schon ab und zu mal einen leistungsstarken Staubsauger.

      Für den Alltag ist der Deebot aber eine sehr gute Hilfe.
      Die gefühlte Lautstärke empfinde ich nicht sehr doll störend. Man kann nebenbei schon noch TV schauen oder Musik hören. Durch die WLAN Funktion und der Zeitsteuerung kann man den Roboter aber auch einfach saugen lassen, wenn man nicht im Haus ist.

      Mich hat der Deebot überzeugt. Preis/Leistung optimal!
      Preislich liegt das Gerät aktuell bei etwa 190€.