Rise of the Tomb Raider - Ich konnte es doch nicht lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rise of the Tomb Raider - Ich konnte es doch nicht lassen


      Ich konnte es dann doch nicht lassen. Vier Tage nach dem Release von Rise of the Tomb Raider habe ich mir doch noch einen Steam Key ergattert und gestern für eine Stunde das Adventure angetestet. Ausgestattet mit einer Nvidia GTX 970 (welche von Crystal Dynamics und Eidos Montreal für das Spiel auch empfohlen wird) habe ich die Grafikeinstellungen vom Nvidia Experience Center übernommen (siehe Anhang).

      Die Story fängt in Sibirien an, springt in der Geschichte zwei Wochen zurück nach Syrien, macht einen kurzen Abstecher in das Elternhaus auf den Spuren von Lara's Vater und geht wieder in die Gegenwart nach Sibirien. Viele Sprünge in kurzer Zeit, aber geschichtlich nachvollziehbar (bisher).

      Controller oder Tastatur?
      Sehr gewohnt ist die Steuerung und das Spielempfinden bisher. Da ich vor kurzen erst die Story von Tomb Raider (2013) abgeschlossen habe, bin ich noch sehr vertraut mit dem handling. Dieses hat sich auch im neuen Teil nicht großartig verändert (klasse!).
      Wie spielt sich Lara nun am besten? Viele schwören hier auf die Steuerung mit einem Controller. Na klar steuert sich die third-person besser mit einem XBOX oder Steam Controller, aber es es teilweise auch ein Shooter-Game, in welchem man zielen und ballern muss. Das kann ich persönlich nicht besonders gut ohne eine Maus und Tastatur. Am PC ist es jedoch sehr einfach schnell mal von einem Controller auf die Maus zu wechseln. Des Weiteren besteht die Möglichkeit ein wenig auto aim zu nutzen, was das Treffen wesentlich vereinfacht.

      Grafik
      Was sich jedoch stark verändert hat, ist die Grafik. Hier haben die Entwickler so einiges aus der hauseigenen foundation engine rausgeholt. Dafür lohnt sich allemal die Anschaffung einer neuen Grafikkarte, sollte die "alte" es nicht mehr schaffen.
      Besonders schön sind die neuen Haar-Effekte der jungen Lara Croft. Pure Hair heißt die Grafikeinstellung und sollte unbedingt auch sehr hoch eingestellt sein. Ebenfalls schön anzusehen sind die Schatteneffekte. Hier sollte sun soft shadows ebenfalls hoch eingestellt sein.
      Mit diesen Einstellungen liege ich bei ca. 50-60FPS. Man könnte die Details also noch ein wenig hochdrehen, wenn man auf ein paar Bilder noch verzichten kann. Die Grafikkarte nutzt etwa 3GB RAM und ist zwischen 80% und 95% ausgelastet.

      Quanto costa?

      Das PC Spiel wurde vor ein paar Tagen erst veröffentlicht. Hier kann man kaum riesige Schnäppchen erwarten. Allerdings kann man ein bisschen tricksen und kommt so trotzdem an einen günstigen und legalen Key.

      • Steam - Bei der offiziellen Steam Plattform werden aktuell etwa 45€ veranschlagt. Der Preis ist das Maß aller Dinge. Hier kommen wir aber noch weit drunter.
      • Windows Store - Ja, sogar der Store in Windows 10 bietet das Spiel an. Der Preis richtet sich anscheinend nach dem Steam Preis. Hier kostet die deutsche Version ebenfalls 45€. Jedoch gibt es hier einen kleinen Trick, mit welchem man den Preis drücken kann. Geht man unter Windows 10 in die Sprach und Regioneinstellungen und konfiguriert die Region auf Ukraine um, bekommt man im Windows Store auch den Ukraine-Preis für das Spiel. Das sind etwa 8€. Bezahlen muss man per Kreditkarte. Nach dem Kauf stellt man die Region wieder auf deutsch und lädt das Spiel herunter. Hier muss man jedoch auf einen Steam Key verzichten.
      • Kinguin - Eine sehr beliebte Plattform für den Vertrieb von Keys ist Kinguin. Hier findet man im Marketplace Angebote für ca. 33€. Hier gibt es dann auch einen Steam Key.
      • Gamekeys - Für alle, die noch ein wenig mehr tricksen wollen und einen Steam Key benötigen, kann ich Gamekeys empfehlen. Nvidia hat momentan eine Aktion, bei welcher man eine neue Grafikkarte kauft und das Spiel gratis dazu bekommt. Gamekeys vertreibt solche Nvidia Keys (vermutlich von Leuten mit neuer Grafikkarte, die das Spiel nicht brauchen). Hier bekommt man einen Nvidia Keys, welchen man auf der Nvidia Seite in einen Steam Key umwandelt.
        Der Preis bei Gamekeys liegt bei etwa 30€. Benutzt man eine VPN Verbindung und ruft den Shop mit einer Schweizer IP auf und gibt ebenfalls eine Schweizer Adresse an, wird es sogar noch günstiger. Dann erhält man den Key für 25,20€. Ein wenig Grauzone, aber funktioniert
      • ASUS GTX970/980 - Du hast die vor einiger Zeit eine ASUS GTX 970/980 gekauft? Dann schau doch mal auf die ASUS Seite und gib die Daten deiner Grafikkarte ein. Als Land z.B. Australien angeben. Laut einigen Foren soll das funktionieren ;)
      Bilder
      • RiseoftheTombRaider_cmace.jpg

        146,37 kB, 1.446×604, 187 mal angesehen