Warum die USA am Dienstag wählt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum die USA am Dienstag wählt

      Guten Morgen in die Runde,
      heute ist es in den Staaten mal wieder soweit, dass der "mächtigste" Mann der Welt gewählt wird. Zur Wahl stehen Obama und Romney, welche beide recht beliebt beim Volk sind.
      Ich habe mich nur gestern gefragt, warum die Wahlen in den USA immer an einem Dienstag stattfinden, wo eigentlich alle arbeiten müssen und nicht am Wochenende, wie bei uns. Die Frage ist aus US-technischer Sicht recht einfach zu beantworten. Weil das schon immer so war! :D
      Die Amerikaner sind wirklich sehr auf ihre Traditionen bedacht und halten sie Wahlen schon seit über 160 Jahren an einem Dienstag ab, weswegen es auch heute noch so ist. Nach alten Kriterien wurde dieser Tag ausgewählt.
      • Der Montag galt als Anreisetag für die Wahl, da viele Bürger aus dem Umland kamen
      • Donnerstag sollte es nicht sein, da die Briten schon ihr Parlament an einem Donnerstag wählen
      • Samstag war Markttag und der Freitag galt als Vorbereitungstag für den Markttag
      • Am Sonntag konnte natürlich absolut nicht gewählt werden, weil es der Tag der Kirche ist
      Somit kam nur Dienstag oder Mittwoch in Frage. Es ist dann beim Dienstag nach dem ersten Montag im November geblieben.
      Aus meiner Sicht beeinflusst dies sicherlich das Wahlergebnis, da nicht jeder Bürger eine Art Briefwahl durchführt und sich für den Dienstag Urlaub nimmt, was ja eigentlich notwendig ist, um wählen zu gehen.